Vegane Raffaello-Torte zum Dahinschmelzen

Zubereitungszeit
Kochzeit
Total

Zutaten für 1 Torte

Für den Mandel-Biskuit

  • 300g Dinkelmehl
  • 70g geriebene Mandeln
  • 150g Xylitol (oder anderes Süßungsmittel)
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 TL Natron
  • ¼ l Mandelmilch oder andere pflanzliche Milch
  • 2 TL Apfelessig

Für die Kokoscreme

  • 1½ Dose Kokosmilch
  • 2 Packungen Argatine (oder 3 TL Agar Agar)
  • 1 Packung vegane Schlagsahne
  • 1 Packung Sahnesteif (oder 2 TL Maizena)
  • 3-4 EL Xylitol oder Zucker nach Wahl
  • Kokosflocken und Mandelstifte oder Kokoschips

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 180°C vorheizen und eine Springform vorbereiten.
  2. Für den Teig alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Dann die Mandelmilch zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Zum Schluss den Essig unterziehen.
  3. Den Teig in die Springform gießen und für ca. 25min backen. Stäbchenprobe machen. Auskühlen lassen.
  4. Für die Creme die Kokosmilch in einen Topf geben, die Argatine und 2 EL Xylitol (mehr nach Belieben) einrühren und unter rühren aufkochen lassen. Während des Abkühlens auch immer wieder umrühren.
  5. Die Sahne aufschlagen, restliches Xylitol und Sahnesteif zugeben und kurz weitermixen.
  6. Wenn die Kokosmilch nur noch handwarm ist, vorsichtig die Sahne unterziehen und auf den Boden gießen. Für min. 2h in den Kühlschrank stellen.
  7. Mit Kokosflocken und Mandelstiften bestreuten, mit einem Messer vom Rand lösen und vorsichtig aus der Form nehmen.
  8. Lass es Dir schmecken!
Raffaello Torte
© Veganblatt