Bei KochAbo gibt es nun für kurze Zeit rein pflanzliche Kochboxen, die Ihr innerhalb Österreichs ins Haus geliefert bekommt. Damit macht Kochen richtig Spass und man erspart sich die Zeit für´s Einkaufen. Zwei vegane Boxen könnt Ihr bei uns auch gewinnen! Hier geht´s zum Gewinnspiel. Und hier gibt es eines der tollen Rezepte zum Nachkochen:

Roter Carmargue Reis mit Pilzen und getrockneten Tomaten

Zubereitungszeit
Kochzeit
Total

Zutaten für 2 Personen

  • 180g Camargue Reis
  • 20g getrocknete Tomaten
  • 3 Zehen Knoblauch, geschält, fein gewürfelt
  • 250g Kräuterseitlinge
  • ½ Bund Thymian, gewaschen und die Blätter abzupfen
  • ½ Bund Petersilie, waschen und hacken
  • 1 TL Aladins Kaffeegewürz von Sonnentor
  • Saft ½ Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Ca. 1,7 l Wasser (ungesalzen!) zum Kochen bringen und den Reis zugedeckt darin für 22min weich garen. Danach das restliche Wasser abschütten.
  2. Die getrockneten Tomaten für ca. 15min in heißem Wasser einweichen. Abschütten und in 0,5cm Würfel schneiden.
  3. Die Pilze säubern und grob schneiden. Mit dem Knoblauch, den Thymian-Blättern, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Aladins Kaffeegewürz für min. 15min marinieren.
  4. Eine Pfanne mit dem Rapsöl aufstellen und die Pilze darin für ein paar Minuten anbraten. Mit dem Zitronensaft ablöschen. Tomatenwürfel und Petersilie unterrühren, abschmecken und mit dem Reis angerichtet servieren.
  5. Mahlzeit!