Die Josefstadt ist schon etwas bodenständiger als der südliche Nachbarbezirk (den wir schon mit VeganVille betitelt haben), da wo sich das vegane Highlife abspielt. Das vegane Angebot des 8. Bezirks ist zwar bunt durchgemischt, jedoch überschaubar: von „dem“ veganen Lifestyle-Shop der Stadt bis über traditionelle Kaffeehäuser mit veganen Schmanckerln auf der Karte. Wie immer, die veganen Highlights zuerst:

Rein vegan

Im muso koroni (Josefstädter Str. 33) ist die Shoppingauswahl nicht nur rein vegan, nein, auch noch fair und organic, denn hier sind die ethischen und ökologischen Standards wirklich hoch angesetzt. Dabei handelt sich um eine nette Boutique für alles, was man außerhalb der Küche für das vegane Leben so braucht: von Kleidung und Schuhen über Accessoires bis hin zu Kosmetik und Büchern.

Das rein vegane und überaus kinderfreundliche Café-Bistro deli bluem am Hamerlingplatz 2 bietet sehr gesundheitsbewusste Speisen aus biologischen, saisonalen Zutaten. An der großen Vitrine kann man aussuchen, was am Teller landet. Die verführerischen Brownies (und die weitere Kuchen- und Cookieauswahl) machen das Lokal auch für einen Kaffee (oder lieber ein Matcha Latte?) sehr reizvoll.

In der Langen Gasse 78 hat das vegane Alge 8 vienna Bistro eröffnet, wo Ihr Euch mit Grünen Smoothies auftanken könnt. Bei den Speisen wird es international von Hausmannskost über Burger bis hin zu ayurvedischen Gerichten und Rohkost. Dabei ist alles aus biologischen Zutaten, möglichst regional und saisonal und noch dazu zucker- und weizenfrei!

Lokale, teils vegan

Wer hätte gedacht, dass man sich in dem klassischen Kaffeehaus Café Hummel (Josefstädter Str. 66) auch vegan verköstigen kann? Neben Kaffee mit Sojamilch gibt es hier auch Tofu vom Grill und die leckeren Osttiroler Schlipfkrapfen auf Wunsch vegan.

Leckere Holzofenpizza auch mit veganem Käse und sogar die Option auf glutenfreien Teig gibt es in der Pizzeria Scaraboccio in der Florianigasse 3. Auch Pastagerichte können auf Wunsch in eine vegane Variante abgeändert werden.

Srilankesische Küche gibt´s in der Curry Insel (Lenaugasse 4). Die vegane Auswahl ist groß und auf der Karte gut gekennzeichnet.

Indische Küche mit veganen Klassikern wie Samosas und Gemüse-Curries haben das Mahal (Kochgasse 20) und das Restaurant Samrat (Florianigasse 20) zu bieten.

Das täglich von 17:30-1:00 (Sonntag auf zum Brunch von 11:00-15:00) geöffnete Restaurant Dyonisos – Nosh in der Kochgasse 9 überrascht mit orientalisch, kurdisch, mediterraner Küche, die hier vereinigt wird. Vegan gibt es Briani, Falafel, Salate, Eintöpfe und mehr.

Bunt durchgemischte internationale Küche zu unschlagbaren Preisen findet man in den beiden beliebten Studentenlokalen Tunnel (Florianigasse 39) und im Merkur (Lammgasse 1). Wer die umfangreiche Speisekarte eingehend studiert, wird so einiges rein pflanzliches oder veganisierbares wie die gefüllten Fladen, Tofu-Spieße, die Arabische Platte (ohne Schafskäse), uvm. entdecken.

Im Café G-Punkt, einem netten Bier-Musik-Beisl in der Stolzenthalergasse 26, gibt es jetzt auch vegan einen Falafel-Wrap mit Melanzani-Humus und Chili con Soja.

Zwar nicht viel speziell Veganes, jedoch einen wunderschönen Gastgarten auf der Piazza mit echtem Italienurlaub-Flair hat das Il Sestante aufzuwarten. Neben sehr leckerer Pizza (Käse abbestellen) gibt es Salate, Suppen und die üblichen veganen bzw. veganisierbaren Nudelgerichte, jedoch aus wirklich frischen Zutaten.

Läden mit veganen Mittagsmenüs

Das vegetarisch-vollwertige Mittagsangebot in der Kräuterdrogerie (Kochgasse 34) hat auch zumeist etwas Veganes mitdabei. Leider ist das nicht immer eine Hauptspeise, aber man kann sich auf der Homepage vorab informieren, was es gibt. Des weiteren bietet die Drogerie dem Namen entsprechend Heilkräuter, ätherische Öle und Kosmetik.

Im Verde 1080, der Genuss-Greißlerei in der Josefstädterstraße 27, gibt es neben Feinkost auch gutes Essen. Von den Tagesmenüs fallen täglich min. 2 Speisen vegan aus. Auch für frische Säfte, eine Riesenauswahl an Bier und Süßes wie z.B. vegane Linzeraugen ist gesorgt.

Süßes

Das CupCakes bietet, wie könnte es anders sein, zahlreiche Varianten der Mini-Törtchen an, darunter auch eine vegane Auswahl von einigen Sorten wie Schokolade, Nougat, Maroni,…

 

Vegane Cupcakes von CupCakes Wien
CupCakes Wien