Bevor Ihr dieses Keksrezept mit jemandem teilt, lasst sie die Kekse zuerst probieren, um dann zu sagen, dass sie glutenfrei, zuckerfrei und aus weißen Bohnen sind. Also nicht verraten und erst mal naschen! Gesund und super lecker, was will man mehr!

Weiße Vanille Cookies mit geheimer Zutat

Zubereitungszeit
Kochzeit
Total

Zutaten für ca. 8 große Kekse

  • 200g gekochte weiße Bohnen (Aus der Dose oder noch besser selbst gekocht)
  • 150g Äpfel (ca. 2 Stück)
  • 1 EL Kokosfett
  • 120 ml pflanzliche Milch (Hafer, Kokos ...)
  • 2 gehäufte EL Kokos-Mehl
  • 1 gehäufte Messerspitze Zimt
  • 1 Messerspitze Piment
  • 1 gehäufte Messerspitze Vanille (kein Vanillin, sondern echte Vanille!)
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 Prise Salz
  • optional: 50g Mandeln, ½ Tafel vegane (weiße) Schokolade

Zubereitung

  1. Alle Zutaten bis auf die pflanzliche Milch, Mandeln und die Schokolade mixen.
  2. Milch erst nach und nach in den Mixer schütten, bis eine teigige Konsistenz entsteht.
  3. Gehackte Mandeln und Schokolade wenn gewünscht (aber wir finden es super lecker!) untermischen.
  4. Bei 180°C, 40 min. backen, abkühlen lassen und genießen!

Wir haben die Kekse gleich zweimal gebacken, weil sie so lecker waren. Einmal mit Zartbitterschokolade, einmal mit Weißer. Wir finden weiße Schokolade passt besser. Was meint Ihr?