Wusstest Du, dass rote Zwiebeln gesünder sind als weiße? Der doppelt so hohe Anteil an Antioxidantien hilft bei der Krebsprävention, bei Diabetes, gegen Entzündungen und macht viele Nahrungsergänzungsmittel total unnötig. Auch Chilis erbringen neben dem Schärfe-Kick gesundheitliche Wunder: auch hoch antioxidativ, nebenbei noch immunstärkend, entzündungshemmend, appetitzügelnd und schmerzlindernd wirken sie durch ihre Schärfe bzw. dem Wirkstoff Capsaicin, der sich darin verbirgt. Die Salsa kann eine Vielzahl von Gerichten bereichern, vorausgesetzt man mag die Schärfe. Achtung: Suchtgefahr, jedoch nur mit positiven Nebenwirkungen!

Dynamit Salsa

Kategorie
Salsa
Zubereitungszeit
Total

Zutaten für 1 Glas

  • 2 mittelgroße Zwiebeln, rot oder weiß, grob geschnitten
  • 5-15 grüne Chilis, je nach gewünschtem Schärfegrad, in Ringe geschnitten
  • 2 Hände voll Petersilie, grob gehackt
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in der Küchenmaschine mit dem Messer fein hacken. Kühl stellen und vor dem Genuss zumindest 1 Stunde durchziehen lassen, damit sich die Aromen entfalten können.

Zubereitung Dynamit Salsa