Bratkartoffeln aus dem Ofen

Zubereitungszeit
Kochzeit
Total

Zutaten für 3-4 Personen

  • 12-15 mittelgroße Biokartoffeln
  • Olivenöl
  • frischer Thymian
  • frischer Rosmarin
  • Bratkartoffelgewürz (z.B. von Sonnentor) oder Kräutersalz
  • Milden Balsamicoessig
  • Agavendicksaft oder Ahornsirup

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Biokartoffeln gründlich waschen bzw. mit einer Bürste reinigen, in dünne Scheiben schneiden (bei Biokartoffeln kann die Schale getrost mitgegessen werden) und in eine große Schüssel geben.
  3. Einen großzügigen Esslöffel Olivenöl, 2 Esslöffel Balsamicoessig und 1 Esslöffel Agavendicksaft oder Ahornsirup dazugeben.
  4. Frische Kräuter rebeln und ebenfalls in die Schüssel geben.
  5. Nun mit den Händen gut durchmischen und nach Geschmack Bratkartoffelgewürz oder Kräutersalz hinzufügen.
  6. Die marinierten Kartoffelscheiben in eine ofenfähige Auflaufform bzw. auf ein Blech mit hohen Rändern geben und darauf achten, dass sie nicht zu sehr übereinander liegen.
  7. Bei 200°C heißer Umluft für 30-45 min braten lassen. Dabei alle 10 Minuten mit einem weiteren Esslöffel Balsamicoessig "aufgießen" und gut durchmischen. Das gibt den Kartoffeln eine malzig-süße Note, die toll mit den Brataromen und Kräutern harmoniert und sorgt außerdem dafür, dass die Kartoffeln nicht am Blech anbrennen oder festkleben.
  8. Wenn die gewünschte Konsistenz (sie sollten schön kross sein) erreicht ist, aus dem Backrohr nehmen und gleich servieren.

-JK