Das Bananenschnitte-Rezept sieht zwar auf den ersten Blick kompliziert aus, in Wirklichkeit ist man aber wirklich easy & schnell fertig, da nichts auskühlen muss! Super lecker!

Bananenschnitten

Dieser Artikel ist Teil der Serie Backen und Süßes

Dieses Rezept hat sich schon bei meinen Großeltern bewährt, die wirklich sehr skeptisch gegenüber Veganismus sind. Zitat: „Wenn mans nicht wüsste, würde man es nicht schmecken.. Nein, warte, ich meine, auch wenn man es weiß, schmeckt man den Unterschied nicht!“ ;)

Vegane Bananenschnitten

Zubereitungszeit
Kochzeit
Total

Zutaten für 1 Blech

Für den Biskuit:

  • 150 g Zucker
  • 4-6 TL Backpulver
  • 1 ½ Pkg. Vanillezucker
  • 350g Mehl, Sorte nach Belieben
  • 375 ml Mineralwasser, prickelnd
  • 9 EL Pflanzenöl

Für die Crème:

  • Puddingpulver für 1l Milch (meist 2 Pkg.)
  • 1l Sojamilch (oder andere pflanzliche Milch)
  • 4 oder mehr EL Zucker
  • bis zu 100g Margarine oder veganes Schlagobers

Für Die Schokoglasur:

  • 200-300g Kochschokolade
  • Margarine nach Bedarf

Weiters:

  • Bananen, in Scheiben geschnitten
  • Marillenmarmelade oder andere Marmelade deiner Wahl

Zubereitung

  1. Alle trockenen Zutaten mischen, dann Wasser und Öl hinzufügen. Verrühren, bis eine gleichmäßige, ziemlich flüssige Masse entsteht.
  2. Backblech mit Backpapier auslegen, Teig auf das Blech leeren. Bei 180°C ca. 20 min. backen, oder bis die Oberfläche anfängt, braun zu werden.

Die Bananenschicht

  1. Biskuit mindestens 10 Minuten ruhen lassen, dann Marmelade darauf verstreichen, und Bananenscheiben verteilen.

Pudding

  1. Die Milch bis auf 12 EL in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Das Puddingpulver mit den 12 EL Milch verrühren, bis es sich aufgelöst hat. Es sollten keine Klumpen mehr sichtbar sein. Wenn die Milch kocht, die Flamme niedrig stellen und das Puddingpulver in die Milch leeren, gut verrühren. Auf kleiner Flamme Pudding 1-3 min. kochen lassen.
  2. Wer eine cremigere Puddingmasse bevorzugt, kann jetzt noch die Margarine oder den Schlagobers unterrühren.
  3. Pudding auf dem Biskuit verteilen

Schokoladeglasur

  1. Schokolade auf dem Herd im Wasserbad oder schnell in der Mikrowelle flüssig werden lassen. SchokotigerInnen nehmen 300g Schokolade, ansonsten reichen 200g.
  2. Weiche Margarine nach Bedarf hinzufügen, bis eine leicht zähflüssige Flüssigkeit entsteht. Schokolade auf dem Pudding verteilen.
  3. Auskühlen lassen und genießen ;)

 

Kommentare